90-tägiger Testzeitraum mit voller Geld-zurück-Garantie, 2 Jahre Garantie und kostenlose Lieferung bei Standardversand für Bestellungen über 45 €

SoundLink Color Bluetooth® speaker II

Verkauft seit 2016 – jetzt

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

Kein Audio vom Produkt

Wenn Ihr Produkt ordnungsgemäß eingerichtet zu sein scheint, aber keinen Ton erzeugt, versuchen Sie Folgendes:

Überprüfen Sie die Lautstärke des Bose Systems.

Stellen Sie sicher, dass die Systemlautstärke nicht heruntergefahren ist. Erhöhen Sie die Lautstärke mithilfe des Lautstärkeregels schrittweise.

Erhöhen Sie die Lautstärke des angeschlossenen Geräts.

Stellen Sie das Gerät volum eto 90–100% ein, um ein starkes Signal an Ihr Produkt zu senden. Passen Sie dann die Lautstärke mit dem Produkt an.

Schalten Sie die Quellen von Bluetooth® auf AUX und dann zurück auf Bluetooth.

Wenn Sie zu AUX und dann zurück wechseln, wird die Verbindung zum Bluetooth-Gerät wiederhergestellt.

Starten Sie das Bluetooth®-Gerät neu.

Möglicherweise muss die Elektronik gelegentlich zurückgesetzt werden, um kleinere Probleme zu beheben. Dies geschieht in der Regel, indem Sie das Gerät herunterfahren und dann wieder einschalten.

Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Produkt innerhalb von 33 Fuß (10 Meter) vom Bluetooth®-Gerät befindet.

Die Bluetooth-Reichweite beträgt ca. 33' (10 m). Dieser Bereich kann durch Hindernisse (z. B. Wände, Türen, Taschen, Bluetooth-Geräte in der Nähe usw.). Versuchen Sie, das Gerät und das Produkt näher zusammen zu bewegen.

Wenn Sie ein Gerät zu Windows 10 hinzufügen, stellen Sie sicher, dass Sie über das Headset- oder Lautsprechersymbol eine Verbindung zum Bluetooth®-Gerät herstellen.

Unter Windows 10 zeigt Ihr Produkt twic in der Bluetoot -hdevice-Liste an: Einmal mit einem Gerätesymbol und LE vor dem Produktnamen und einmal mit einem Kopfhörer oder Speakeracon . Wählen Sie die Option mit dem eheadphones - oder Speakesymbol aus. Wählen Sie nicht die LE -Liste aus.

Tipp: Wenn Sie bereits eine Kopplung mit dem Gerätesymbol durchgeführt haben, schließen Sie das Produkt einfach erneut an, und wählen Sie die Liste mit dem Kopfhörer- oder Lautsprechersymbol aus. Weitere Informationen finden Sie unter Anschließen eines Bluetooth®-Geräts.

Windows 10 Add a device screen

Überprüfen Sie den Status der Batterieanzeige.

Wenn die Akkuanzeige rot leuchtet und blinkt, siehe Akkuanzeige blinkt schnell rot.

Aktualisieren Sie die Systemsoftware.

Produktaktualisierungen sorgen dafür, dass Ihr System optimal funktioniert. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren der Software oder Firmware Ihres Produkts.

Verwenden Sie eine andere App.

Wenn das Problem nur bei einer bestimmten App auftritt, hängt es wahrscheinlich mit den App- oder App-Einstellungen zusammen.

Einige Telefon-/Videoanruf-Apps von Drittanbietern werden mit Bluetooth®-Lautsprechern nicht unterstützt.

Bluetooth-Lautsprecher unterstützen HFP (Handsfree Profile), jedoch kein HSP (Headset Profile) für Bluetooth-Profile. Viele Apps – einschließlich Skype, WhatsApp und Facebook Messenger und andere – verwenden das HSP-Profil. Aus diesem Grund werden Anrufe, die über Apps ohne HFP-Unterstützung getätigt werden, nicht über den Bluetooth-Lautsprecher gehört oder gesteuert.

Stellen Sie fest, ob das Problem mit einem anderen Bluetooth®-Gerät auftritt.

Das Quellgerät, das derzeit mit Ihrem Produkt gekoppelt ist, kann das Problem verursachen. Versuchen Sie, eine andere Bluetooth-Quelle zu koppeln, um zu prüfen, ob das Problem auf diesem Gerät isoliert ist.

Wenn Sie einen Amazon Echo Dot verwenden, löschen Sie den Dot-Speicher anderer Bluetooth®-Geräte.

Wenn der Dot die Verbindung zu Ihrem Produkt trennt, müssen  Sie nach bereits angeschlossenen Geräten suchen, um die Verbindung wiederherzustellen. Das Ergebnis dieses Scans ist, dass die beiden Produkte sich nicht finden. Um dies zu verhindern, entfernen Sie alle Geräte außer Ihrem Bose ® Produkt aus dem gekoppelten Gerätespeicher des Dot: Gehen Sie in der Amazon Alexa App zu Einstellungen > Alexa device > Bluetooth, die nselect und vergessen Sie andere Geräte. Wenn der Dot die Verbindung trennt, wird nur versucht, Ihr Bose ® Produkt wieder zu verbinden.

Löschen Sie den Speicher Ihres Produkts von zuvor gekoppelten Bluetooth®-Geräten, und stellen Sie dann die Verbindung wieder her.

Ihr Produkt merkt sich die letzten Geräte, die es angeschlossen hat, so dass es schnell eine Verbindung zu ihnen herstellen kann. In cas e eines Problems mit dem edevice-Speicher, clea rit, nreconnect das Gerät. Weitere Informationen finden Sie unter Löschen des Produktspeichers eines gekoppelten Bluetooth®-Geräts und Anschließen eines Bluetooth®-Geräts.

Versuchen Sie, ein anderes Audiogerät anzuschließen.

Schließen Sie, falls verfügbar, ein anderes Audiogerät mit denselben Kabeln und Verbindungen an, um festzustellen, ob das Problem mit dem ersten Gerät oder seinen Einstellungen zusammenhängt.

Setzen Sie das Produkt zurück.

Ähnlich wie beim Neustart eines Smartphones muss Ihr Produkt gelegentlich zurückgesetzt werden, um kleinere Probleme zu beheben. Weitere Informationen finden Sie unter Zurücksetzen Ihres Produkts.

Ihr Produkt muss möglicherweise eine Wartung erhalten.

Wenn das Problem durch die angegebenen Schritte nicht behoben werden kann, muss Ihr Produkt möglicherweise eine Wartung durchführen. Folgen Sie dem untenstehenden Link, um weitere Informationen zur Wartung Ihres Produkts zu erhalten. Je nach Produkt und Region erhalten Sie eine Telefonnummer oder die Möglichkeit, den Service online einzurichten.

Klicken Sie hier, um den Service zu starten
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!