Bestellen Sie noch heute, um von einer kostenlosen Lieferung zu profitieren.
 

Systemmenü verwenden

Gilt für:

  • Lifestyle® V10 home cinema system
  • Lifestyle® V20 home cinema system
  • Lifestyle® V30 home entertainment system

Mithilfe des Systemmenüs können die folgenden Systemeinstellungen wie erforderlich angepasst werden.

Audio

Hinweis: Zur Feineinstellung Ihrer Auswahl kann es hilfreich sein, eine Audioquelle wiederzugeben, während Sie Audioeinstellungen vornehmen.

Tieftonkompensation: Tieftonwiedergabe, Standard ist Normal (0), kann von -9 bis +14 variieren
 

Hochtonkompensation: Hochtonwiedergabe, Standard ist Normal (0), kann von -9 bis +14 variieren

 

Audioverarbeitung: "Automatisch" kann in "Benutzerdefiniert" geändert werden, was zusätzliche Optionen in der Einstellungsliste ermöglicht
 

Eingangspegel: Analoger oder digitaler Eingang von TV, VCR, CBL-SAT oder AUX, Standard ist Normal (0), kann von -6 bis +6 variieren. Ermöglicht es, die Lautstärkepegel Ihres Geräts mit internen Quellenlautstärken auszugleichen.
 

ADAPTiQ®: Bose® Technologie, mit deren Hilfe Sie den Klang an die Raumakustik anpassen können. Erfordert die Verwendung des beigefügten Headsets.
 

Erweiterungsprotokoll: nur zu verwenden, wenn ein Servicetechniker von Bose dazu angewiesen hat. Wird nur mit früheren Bose Produkten verwendet.
 

CBL-SAT/DVD-Audio: kann für TV-Stereo statt 5.1-Wiedergabe eingestellt werden
 

DVD-Audio-Priorität: wählt die Priorität der Audioeingänge für die DVD-Quelle aus
 

CBL-SAT-Audiopriorität: wählt die Priorität der Audioeingänge für die CBL-SAT-Quelle aus
 

Video

TV-Stromversorgung: Die Medienkonsole kann Ihr Fernsehgerät automatisch einschalten, wenn Sie eine Videoquelle auswählen.
 

TV-Betriebsstatus: Der TV-Sensor erkennt, ob Ihr Fernsehgerät ein- oder ausgeschaltet ist. Bewegen Sie ihn an der Rückseite Ihres Fernsehgeräts entlang, bis die Anzeige von "NICHT ERFASST" zu "TV EIN" wechselt.
 

Breitbild-Fernsehgerät: gibt der Medienkonsole vor, ob ein Breitbild-Fernsehgerät angeschlossen ist
 

TV-Videoformat: ermöglicht die Einstellung des Videoformats an den US- bzw. europäischen Fernsehstandard
 

Video-Schwarzpegel: verstärkt die Intensität der schwarzen Bereiche auf dem Bildschirm
 

Videoauflösung: Einstellen der Auflösung der eingehenden Videosignale zu anpassbar oder fest
 

Dauerhaftes Video: legt fest, ob Videoinhalte von DVD, CBL·SAT, VCR oder AUX weiter auf dem Bildschirm angezeigt werden, wenn Sie zu einer Audioquelle wechseln
 

Einstellungen auf Fernsehgerät: legt fest, wo das Einstellungsmenü angezeigt wird
 

Media Center

Displayhelligkeit: passt die Helligkeitsstufe des Displays an
 

Display-Sprache: kann von Englisch zu einer von 8 weiteren Sprachen geändert werden
 

Koaxiale Quelle: weist die koaxiale digitale Verbindung einer Quelle zu
 

Kanalabstand: kann von einem Standard-Senderabstand für UKW und MW in einen anderen regionalen Standard geändert werden
 

Einstellungen zurücksetzen: stellt die Werkseinstellungen des Systems wieder her
 

Fernbedienung

Marke und Code des Fernsehgeräts plus Gerät, Marke und Code für CBL·SAT, VCR und AUX: Die Auswahl, die Sie hier treffen, ermöglicht der Fernbedienung, jedes Gerät zu steuern
 

TV-Steuerung: legt fest, welche Videoquelle angezeigt und gesteuert wird, wenn TV ausgewählt ist
 

Fernbedienungsversion: beschreibt den Fernbedienungstyp Der Funktionsumfang dieser Tasten kann angepasst werden
 

IR-Fernbedienung: ermöglicht die Bedienung des Systems mit bestimmten Infrarot-Fernbedienungen
 

Einrichtung

Über "Setup" können Sie auf grundlegende Einrichtungsoptionen zugreifen.
 

Haben Ihnen diese Informationen geholfen?

Senden

Vielen Dank für Ihren Kommentar.