Kostenlose Lieferung für Bestellungen über €99.
 

Anbringen oder Versetzen des Mikrofonarms (mit Video)

Bei dem Ihnen gelieferten Headset ist die Mikrofonvorrichtung (Mikrofonarm und Kabel) möglicherweise an der linken Hörmuschel angebracht. Wenn ihr Headset mit einer separat verpackten Mikrofonvorrichtung versandt wurde, können Sie diese an einer der beiden Hörmuscheln anbringen.

Zum erneuten Anbringen oder Versetzen des Mikrofonarms und des Kabels gehen Sie wie folgt vor:

wenn sie den mikrofonarm versetzen, lockern sie die beiden schrauben an der abdeckung unten an der hörmuschel mit einem kreuzschlitzschraubendreher. entfernen sie dann die abdeckung, um die anschlussbuchse freizulegen. achten sie darauf, die schrauben nicht zu verlieren, da sie aus der abdeckung und der kabelmontage herausfallen können.

Die beiden Schrauben an der Abdeckung

Bevor Sie den Mikrofonarm anbringen, überprüfen Sie, ob das Kabel und die Hörmuschelanschlüsse sauber und frei von Schmutz sind.

richten sie die mikrofonvorrichtung sorgfältig an der kleinen anschlussbuchse am headset aus. bei einem nicht korrekt ausgerichteten anschluss ist keine verbindung möglich, die für das richtige funktionieren benötigt wird. dies resultiert möglicherweise in schäden.

Die Mikrofonvorrichtung sorgfältig an der kleinen Anschlussbuchse

Schieben Sie den Anschluss in die Buchse, bis er vollkommen eingerastet ist und die Kabelvorrichtung bündig mit der Hörmuschel abschließt. Wenden Sie keine Gewalt an; Sie können möglicherweise die Hörmuschel beschädigen.

Richten Sie die Schrauben richtig aus und ziehen Sie sie an.

Drehen Sie den Mikrofonarm in die richtige Position, sodass er sich in der Nähe Ihres Mundes befindet, wenn Sie das Headset aufsetzen. Die beschriftete Seite sollte Ihren Lippen zugewandt sein.

Bringen Sie die Abdeckung an der Hörmuschel an, an der kein Mikrofonarm angebracht ist. Richten Sie die Schrauben aus und ziehen Sie sie an, um die Abdeckung zu befestigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Headset ausprobieren und seine Funktionsweise vor dem Flug testen.

Haben Ihnen diese Informationen geholfen?

Senden

Vielen Dank für Ihren Kommentar.